Vanessa Stolle

Handgefertigte, fair produzierte Sandalen aus Griechenland bringt PR-Beraterin Vanessa Stolle mit ihrem Label „Pure Shoes“ an unsere Füße. Nach jahrelanger Pressearbeit für Mode & Lifestyle Brands hat sie es gewagt, ihre eigene Schuhmarke zu gründen. Wir sprechen mit der 44–jährigen PR-Inhaberin, Gründerin und Zweifach-Mama darüber, wie man seine Träume verwirklicht, welches Outfit zu welchen Sandalen passt und wie die ideale Work-Life-Balance aussieht…

 

Was hat dich dazu inspiriert dein eigenes Schuh-Label zu gründen?

Es fing eigentlich alles mit meinem Schwager an. Denn er trägt die echte griechische Sandale schon seit Jahren. Für mich geht es um Weiterentwicklung und Träume verwirklichen. Ich bin seit mehr als fünfzehn Jahren Mode & Lifestyle PR-Beraterin und habe jahrelang Pressearbeit für andere Brands gemacht. Meine Schwester und mein Schwager fahren seit mehr als dreißig Jahren nach Griechenland und verfügen über großartige Kontakte. Also haben wir unser Know How zusammengetan und "Pure Shoes" gegründet.

 

Von der Idee in die Wirklichkeit: Wie sah der Gründungsweg aus, bis du das erste eigene "Pure Shoes" Exemplar in den Händen gehalten hast?

Ich hatte ja bereits Erfahrung mit einer Gründung, da ich vor 15 Jahren "Stolle PR" gegründet habe. Meine Schwester und mein Schwager haben alles vor Ort, also in Griechenland geregelt und ich per Telefon. Es ging alles problemlos, da wir wussten, was wir wollten und ein freundschaftliches Verhältnis zu unserem Hersteller – einem familiengeführten Handwerksbetrieb – haben! Unser Produkt sollte fair sein von der Sohle bis zur Schließe und in einer Manufaktur gefertigt werden, das war uns wichtig. Das Logo und der Name endstanden an einem gemeinsamen Abend mit unseren Männern. Wir sind uns in allem schnell einig. Mein Mann ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und zack war die Gründung perfekt. 

 

 

Die typisch griechischen "Pure Shoes" Ledersandalen bringen ägäisches Urlaubsfeeling direkt mit nach Hause. Was können wir uns noch von den griechischen Frauen abschauen? 

Diese Frage überlasse ich gern meiner Schwester und meinem Schwager: Ganz klar die Gelassenheit, die Liebe zur Familie, das Leben mit der Natur, die Fähigkeit, sich über Kleinigkeiten zu freuen, und die unglaubliche Gastfreundschaft.  

Was die Mode und den easy Lifestyle angeht, trifft es voll meinen Geschmack. 

 

Umweltfreundliche und faire Herstellung wird auch in der Modebranche heute immer wichtiger. Wie achtest du bei der Produktion von "Pure Shoes" Sandalen auf Nachhaltigkeit und Qualität? 

Unsere Schuhe werden in der vierten Generation gefertigt, d. h. nach alten griechischen Traditionen. Das Leder ist aus weichem Büffelleder, alles handmade und fair in Griechenland produziert.

 

Neben "Pure Shoes" hast du eine eigene PR-Agentur und bist außerdem Mutter zweier Kinder. Wie bekommst du Arbeit und Familie unter einen Hut? 

Darüber denke ich nicht genau nach, denn alles was ich mache, bringt mir sehr viel Spaß. Der Riesenvorteil ist allerdings, dass ich mein Büro und den Showroom in unserem Haus habe. Die Kinder haben von Anfang an gelernt, wenn Mama im Büro ist, sich zu beschäftigen. So habe ich mir eine tolle Life-Balance aufgebaut.

 

 

Basic, Cross und Strappi Line: Welche Sandalen trägst du am liebsten? 

Das kommt auf mein Outfit an! Die "Basic Line" in Rot und Grün trage ich gern zu fröhlichen und bunten Sommerkleidern.  Zu Soft Colours gern die "Cross Line" in einem Naturton. In unserer "Strappi Line" hat man durch die Schnallen einen optimalen Halt. Der frische Grünton passt toll zu sommerlichen Outfits. Ich kann mir schöne Tuniken in bunten Farben vorstellen, aber auch schlichte schwarze oder weiße Kleider oder Hosen.  Durch das weiche Leder und den kleinen Absatz sind alle drei Modelle sehr bequem.

 

Wie lassen sich die PureShoes Sandalen am besten kombinieren? 

Ich liebe lange und bunte Kleider, dazu passen die Sandalen immer.  Ich kann mir die Sandalen auch zu weißen, puren Leinen gut vorstellen.

 

Bald heißt es wieder Summer & the City: Wie sieht ein perfekter Sommertag in der Hansestadt für dich aus?   

Ich schlendere mit einem himmelblauen Sommerkleid (dazu bald mehr!) in unseren" Pure Shoes" Sandalen durch Hamburg und lasse mich einfach treiben. Vor allen Dingen nehme ich mir viel Zeit.

 

Wo soll es in der Zukunft hingehen? Dürfen wir uns bald auf weitere "Pure Shoes" Modelle freuen?  

Es wird auf jeden Fall weitere Farben und Designs geben. Wir haben auch schon Ideen.  Ich wurde bereits von einigen Herren aus dem Bekanntenkreis angesprochen, vielleicht auch eine schöne Herrensandale anzubieten. So fing ja alles an! Aber zunächst konzentrieren wir uns auf unsere Damen-Sandalen. Auf der "Stolle PR"-Seite gibt es die Rubrik "Pure Shop", hier können die Sandalen problemlos bestellt werden.  Irgendwann wird es sicherlich einen eigenen "Pure Shoes"-Shop geben…

 

 

 

Mehr Infos zu Vanessa Stolle und "Pure Shoes" findet ihr auf stolle-pr.com