Filiz Christoph

Mit Schönheit zum Erfolg: 2006 hängt die ehemalige Flugbegleiterin Filiz Christoph ihren Job an den Nagel und gründet kurzerhand den Beauty-Salon „Adam & Eve“. Aus der ersten Beautylounge in der Hamburger Neustadt sind mittlerweile acht Filialen geworden. Wir sprechen mit der 45-jährigen Unternehmerin und dreifachen Mutter über die Leidenschaft zur Kosmetik, private sowie berufliche Erfolgsrezepte und lassen uns neben den neusten Beautytrends verraten, was wahre Schönheit tatsächlich ausmacht…

 

 

Vor der Gründung deines ersten Adam & Eve Studios warst du als Flugbegleiterin tätig. Woher kommt deine Leidenschaft für Kosmetik?

Ich bin in einer sehr Frauen-dominierten Familie aufgewachsen, Schönheit und Körperpflege hatten einen sehr hohen Stellenwert. Meinen Tanten war Schönheit sehr wichtig und ich habe von klein auf mitbekommen, wie es funktioniert. Waxen, Augenbrauen zupfen, Haare färben – meine Familie hat alles selbst gemacht. Schon als Kind war ich von der Körperpflege meiner Tanten fasziniert. Während der Körperpflege, im Waschhaus, habe ich mit Begeisterung sehr gerne bei der Pflege zugeschaut. Alle waren stets fröhlich und am Lachen. 


 

Welche Bedeutung hat eigentlich der Name „Adam & Eve“?

Die Schönheit ist so alt wie die Menschheit. Das Bedürfnis schön zu sein, ist so alt wie Adam & Eva. 


 

Der Schritt in die Selbstständigkeit erfordert Mut. Mit welchen Schwierigkeiten hattest du dabei zu kämpfen und wer oder was hat dir Mut gemacht, den eigenen Weg zu gehen?

Erfolg kommt von machen. Ich habe einfach keine Blockade der Angst im Kopf und Hindernisse sind da, um sie zu überwinden. 


 

Was macht "Adam & Eve" so besonders?

Schönheit ist in den Herzen und in den Händen unserer Mitarbeiter. Wir sind nicht nur unkompliziert, sondern neigen zum Perfektionismus, um das Beste aus jedem Kunden herauszuholen. Das ist auch der Grund, warum wir unsere eigene Marke „Augenmanufaktur“ auf den Markt gebracht haben, denn viele Produkte waren uns einfach nicht gut genug. Also haben wir eigene Innovationen und Treatments entwickelt, die es so auf dem deutschen Markt noch nicht gab. 
 

 

 

Seit 2017 ist auch dein Mann Roald mit ins Unternehmen eingestiegen. Wie fühlt es sich an, auch außerhalb der Partnerschaft zusammenzuarbeiten?

Es ist schön einen Menschen an seiner Seite zu haben, mit dem man sich Verantwortlichkeiten teilen kann. Wir ergänzen uns perfekt, da wir unterschiedliche Stärken mitbringen. 


 

Mit der eigenen Beautylinie „Augenmanufaktur“ hast du zusätzlich zu den "Adam& Eve"-Filialen deine eigene Marke entwickelt. Woher nimmst du die Inspiration für neue Produkte?

Ich liebe es, Dinge zu bewegen, Neues zu schaffen. Nachhaltigkeit ist dabei ein besonderes Thema für mich. Die Augenmanufaktur ist entstanden, weil wir nur mit den besten Produkten arbeiten möchten. Mit unserem Know-how und unserer jahrelangen Expertise haben wir schießlich eine eigene Marke entwickelt, die den höchsten Standards gerecht wird. Für unsere Produkte reisen wir um die ganze Welt, immer auf der Suche nach den neuesten Beautytrends. Diese importieren wir nicht einfach, sondern lassen sie nach höchsten Qualitätsstandards in Europa entwickeln und herstellen. 


 

Auf welche neuen Beautytrends und Treatments dürfen wir uns bei "Adam & Eve" dieses Frühjahr besonders freuen?

In diesem Frühjahr liegt unser Fokus auf den Augenbrauen: Wir haben die Augenmanufaktur-Produkte „Henna und Fleeky Brows“ neu im Portfolio. Im Bereich Treatments ist die „Do It Yourself-Maniküre“ in Kombination mit einer Mani- oder Pediküre neu, das es bis dato nur bei uns gibt. Wir versuchen, uns immer wieder neu zu erfinden und die Bedürfnisse des Kunden zu befriedigen. 

 

 

Was bedeutet Schönheit für dich? 

Schönheit ist etwas Strahlendes, ein positives Lebensgefühl, das man im Herzen trägt. 


 

Auf welches Beauty-Treatment könntest du absolut nicht verzichten?

Auf Lashes! 


 

Die Anzahl der "Adam & Eve"-Filialen wächst und wächst. Welche Pläne stehen zukünftig an?

Noch in diesem Jahr soll es die erste "Adam & Eve"-Filiale außerhalb Hamburgs geben, voraussichtlich in Düsseldorf. Und die Expansion geht weiter: Jedes Jahr sollen fünf weitere Standorte dazukommen. Welche das sein werden, verraten wir Euch beim nächsten Mal!

 

 

Weitere Infos zu "Adam & Eve" bekommt Ihr unter: www.adameve-hamburg.de

Hier findet Ihr "Adam & Eve" bei Facebook und bei Instagram.

 

 

 

Fotos: Adam & Eve