FERNANDA BRANDAO

Fernanda Brandao im Interview über die App Start2Run und Laufen in Hamburg

Noch auf der Suche nach einem Lauf-Buddy? Kein Problem! Ab sofort könnt Ihr mit keiner Geringeren als Fernanda Brandao Eure nächste Jogging-Runde um die Alster drehen oder Euch auf den kommenden Marathon vorbereiten. Die Fitnessexpertin und Entertainerin ist nämlich Gesicht und Stimme der brandneuen Laufapp Start2Run. Dort gibt sie als Motivationscoach clevere Lauf-Tipps und spornt uns zu unserer persönlichen Bestleistungen an – ganz egal ob wir als Anfänger oder Fortgeschrittene unterwegs sind. In unserem Interview verrät Fernanda, warum sie das Laufen liebt, was gegen den inneren Schweinehund hilft und natürlich welches ihre liebsten Laufstrecken in ihrer Wahlheimat Hamburg sind…

Worum geht es bei der Start2Run-App und was ist dein Part?

Start2Run ist eine Laufapp, bei der ich als dein persönlicher Lauf Coach für dich da bin und dich durch dein Training führe. Egal ob du dich für einen Marathon vorbereiten willst oder gerade mit dem Laufen beginnst, sowie ich. Ich begleite und motiviere dich auf dem Weg zu deinem persönlichen Ziel.

 

Worauf hast du beim Coaching ganz besonderen Wert gelegt? 

Eine ganzheitliche Trainingsbetreuung ist für mich besonders wichtig. Das beginnt bei einem effektiven Trainingsplan, beinhaltet zudem technischen Anweisungen während des Trainings und geht über das reine Lauftraining sogar hinaus – denn auch hilfreiche Tipps rund um das Thema Training und Ernährung gehören für mich genauso zu einem umfangreichen Coaching. 

 

Welches Feature gefällt dir am besten?

Mir persönlich gefällt die unkomplizierte & motivierende Führung durch das gesamte Training am besten. Man läuft nicht alleine, das hilft auch den inneren Schweinehund zu überwinden – da spreche ich natürlich auch aus persönlicher Erfahrung:)

 

Wie sieht deine persönliche Lauf-Routine aus?

Ich trainiere gern mehrmals die Woche, dafür kürzere Strecken. Da ich selber erst vor kurzem mit dem regelmäßigen Lauftraining begonnen habe, freue ich mich, das Laufen überhaupt als Routine in meinen Alltag integriert zu haben. Ich bin gespannt, wie meine persönlichen Entwicklungen aussehen werden und wer weiß, vielleicht werden ja auch die Langstrecken genau mein Ding – aber eher unwahrscheinlich:)

 

Warum liebst du das Laufen?

Wie bereits gesagt, ich habe selber erst vor kurzem meine Leidenschaft fürs Laufen entdeckt. Ich wollte tatsächlich schon immer mal mit dem regelmäßigen Lauftraining beginnen, denn bis jetzt war ich nicht besonders gut darin. Mit Start2Run habe ich die beste Motivation, mich selbst und andere von der Couch runter zu holen und an die frische Luft zu bringen. 

Was sind die Benefits von regelmäßigen Runs?

Neben dem gesundheitlichen Benefit, dass durch das regelmäßige Laufen die Ausdauer verbessert und das Herz-Kreislauf-System gestärkt wird, liebe ich den Aspekt, dass man einfach mal den Kopf ausschalten kann und im Einklang mit der Natur ist. Bei Start2Run gibt es aber auch noch ein besonders Goodie für alle fleißigen Läufer/innen – mit jeder absolvierten Laufeinheit sammelt man Münzen, welche ab einem bestimmten Wert in Prämien eingetauscht werden können. Da ist für jeden etwas dabei!

 

Welchen Rat würdest du Lauf-Anfängern mit auf den Weg geben?

Ganz wichtig – realistische Ziele setzen! Zu Beginn ist es völlig in Ordnung, in Intervallen zwischen Gehen und Laufen zu wechseln. Außerdem bitte ausreichend trinken nicht vergessen. Für jede Laufanforderung ist aber der richtige Trainingsplan in der App zu finden – das kann ich versprechen.

 

Was ist deine Lieblingslaufstrecke in Hamburg?

Puh – das ist eine schwierige Frage! Hamburg ist so vielseitig, was das angeht. Es gibt zum Beispiel tolle Strecken entlang der Elbe. Neben einem Lauf im Sand, kann man beispielsweise auch ein anstrengendes Training im Treppenviertel absolvieren. Außerdem kann man natürlich auch eine schöne Runde um die Alster oder im Stadtpark laufen. Ich kann mich da gar nicht richtig festlegen – ich liebe die Abwechslung.

 

Verrätst du uns noch deinen ultimativen Trick gegen den inneren Schweinehund?

Mir hilft es immer ein Ziel vor Augen zu haben – wie an einem Lauf teilzunehmen! So hat man ein Ziel, auf das man sich gezielt vorbereiten kann und muss. Als kleine Stütze ist es natürlich auch immer schön, das Training / die Vorbereitung gemeinsam mit Freunden zu absolvieren. In der Start2Run App gibt es die Möglichkeit, seine Erfolge mit der Community zu teilen und sich so auch gegenseitig zu motivieren! Das ist wirklich schön zu sehen.

 Hier bekommt Ihr die Start2Run-App und weitere Infos:

www.start2run.be

 

 

Hier findet Ihr Fernanda in den Sozialen Medien:


 

Fotos: Daniela Glunz, Unsplash.com