Let's go outside! Bodybalance im Eppendorfer Park

Für alle, die warme Sommertage lieber an der frischen Luft statt im Fitnessstudio verbringen möchten, haben wir genau das richtige: MeridianSpa lädt noch bis Ende August alle Interessierten zu kostenlosen Outdoor-Specials unter freiem Himmel ein. Mrs.City-Mitarbeiterin Viviane hat für uns den Bodybalance Kurs im Eppendorfer Park getestet …

 

 

Jeden Dienstag bis zum 29. August kommen alle Sporties im Eppendorfer Park so richtig ins Schwitzen. Der Bodybalance Kurs verbindet Elemente aus Yoga, Pilates und Tai Chi und vereint Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining. Was ich Anfangs noch nicht ahne: Das Workout wird zu einer echten Herausforderung, vor allem für meine Bauchmuskeln …

 

Kontrollierte Atmung, Konzentration und eine sorgfältig strukturierte Serie von Dehnübungen, Bewegungen und Posen zu Musik ergeben ein ganzheitliches Workout, das den Körper und die Seele in ein harmonisches Gleichgewicht bringen soll. Mich reizt vor allem das Training in der Gruppe und die Location unter freiem Himmel. Ich bin ein totaler Fan von Yoga und stelle mich super gerne neuen Herausforderungen. Deshalb stand für mich auch sofort fest: Diesen Kurs muss ich testen! Die Variation von Yoga, Pilates und Tai Chi klang für mich super und ich wurde auch ehrlich gesagt positiv überrascht.

 

 

Mit harmonischer Musik und einem motivierenden Trainer starte ich gespannt in das Fitnesserlebnis. Den Anfang machen ein paar leichte Aufwärmübungen, sie gewöhnen uns und unsere Muskeln langsam an die Bewegungen und bereiten uns auf die kommende Anstrengung vor. Im Laufe der Stunde steigern wir sowohl die Schnelligkeit als auch den Anspruch. Aus einer Kombination unterschiedlicher Grundübungen setzt sich eine mitreißende Choreographie zusammen und ich fange an jeden einzelnen Muskel so richtig zu spüren. Vor allem meine Bauchmuskeln werden total beansprucht und bringen mich zwischendurch echt an meine Grenzen. Vom bekannten Sonnengruß bis über den herabschauenden Hund hin zum Stuhl sind einige Elemente des klassischen Yogas vertreten und paaren sich mit Ruhephasen zum Entspannen. 

 

 

Ich muss sagen, ich bin eigentlich ein absoluter Neuling und Anfänger beim Thema Yoga, aber um mitzumachen, muss man kein Profi sein. Durch die langsamen und genauen Anweisungen des Trainers komme ich gut mit und finde mich im Laufe der Zeit immer mehr in die Übungen ein. Was natürlich auch super wichtig ist, dass es Spaß macht! Und das tut es definitiv. Auch wenn ich zwischendurch ab und zu an meine Grenzen gestoßen und am Ende echt platt bin, fühle ich mich super! Das Workout hat mir neue Energie gegeben und ich fühle mich fit und erfrischt.

 

 

Mein Fazit: Durch die entspannte Herangehensweise und die langsam gesteigerten Übungen werden Muskelkraft und Fitness intensiv gefordert und der Geist in Einklang mit dem Körper gebracht. Nach dem Workout fühle ich mich total ausgeglichen und relaxed. Unter freiem Himmel lässt es sich meiner Meinung nach einfach viel schöner trainieren und tiefer durchatmen. Und auch der Muskelkater lässt mich am nächsten Tag natürlich nicht im Stich. Für mich steht fest: Das nächste Mal bin ich auf jeden Fall wieder dabei. 

 

Ihr wollt Bodybalance selbst ausprobieren? Dann findet Ihr hier alle Infos: www.meridianspa.de

 

Redaktion: Viviane Gehring