Get Ready for Multi-Masking!

Jetzt ist es auch in Hamburg soweit: Ab Montag gilt eine Maskenpflicht beim Einkaufen im Einzelhandel, auf Wochenmärkten und in den Öffis. Gut, dass viele unserer Lieblingslabels mittlerweile echt stylishe Modelle im Angebot haben…

 

Diese stylishen Stoffmasken mit Trend-Faktor schützen uns in der Corona Pandemie;  Foto: BeWooden

Das sind unsere Favoriten:

 

𝟭. 𝗕𝗘𝗪𝗢𝗢𝗗𝗘𝗡 Toll: Pro Kauf einer der hübschen Baumwoll-Masken von BeWooden wird ein Modell an Bedürftige gespendet. Ca. 23 Euro

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

𝟮. 𝗤𝗢𝗢𝗕 𝗕𝗬 𝗧𝗘𝗫𝗧𝗜𝗟𝗪𝗘𝗥𝗞.𝗜𝗢 Der Mund-Nasen-Schutz von quoob by textilwerk.io punktet mit coolen Prints und OEKO-Tex zertifizierter Baumwolle. Je ca. 10 Euro

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

𝟯. 𝗚𝗢𝗟𝗗𝗘𝗜𝗠𝗘𝗥 Made in Hamburg: Den Verkaufserlös der coolen Stoff-Maske spendet Goldeimer an den Corona-Nothilfefonds der Welthungerhilfe. Ca. 9 Euro

 

 

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

𝟰. 𝗠𝗔𝗜𝗦𝗢𝗡𝗡𝗢𝗘𝗘 Mit Spitze, kreativen Mustern und Stickereien sorgen die Masken von Maisonnoée für Aufsehen. Je ca. 35 Euro

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

𝟱. 𝗛𝗔𝗥𝗠 𝗝𝗢𝗣𝗣 𝗝𝗘𝗥𝗦𝗘𝗬𝗦 Die Modelle des Hamburger Labels Harm Jopp Jerseys. überzeugen mit Design und superleichtem Hightech-Jersey. Ab ca. 27 Euro

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

𝟲. 𝗥𝗘𝗖𝗢𝗟𝗨𝗧𝗜𝗢𝗡 Pro zwei verkaufter Community-Masks aus Biobaumwolle spendet das Hamburger Fair-Fashion-Label recolution eine Maske an Obdachlose! Ab ca. 12 Euro

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

 

7. 𝗘𝗜𝗡𝗦𝗧𝗘𝗜𝗡 𝗡𝗘𝗪𝗧𝗢𝗡 Die coolen Prints des T-Shirt-Labels Einstein Newton zieren jetzt auch praktische Masken. Je ca. 8 Euro

 

8. 𝗠𝗔𝗜𝗦𝗢𝗡 𝗦𝗨𝗡𝗘𝗩𝗘 Echte Designerstücke sind die Community-Masks der Hamburger Brand Maison-Suneve. Ca. 39 Euro

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

9. 𝗠𝗔𝗥𝗖 𝗖𝗔𝗜𝗡 Fashionable & fair: Bei jeder verkauften Maske spendet MARC CAIN einen Teil an den Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes. Ab ca. 25 Euro

 

Fotos: PR