Summer in the City

Nicht genug vom Sommer gehabt? Dann schaut in der Zeit vom 7. bis 22. September auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz vorbei. Die Indian SummerCity lädt zu einem sommerlichen Festival mit Pool, Sand und Palmen ein. Auch für kulinarischen Genuss ist mit leckeren Spezialitäten aus vielen Ländern gesorgt.

Liegen unter Palme oder Olivenbaum ist bald auch in Hamburg möglich. Dank Indian SummerCity bekommen wir jetzt mitten in der Innenstadt eine Urlaubsoase zum Entspannen und Schlemmen. „Wir freuen uns, der schönsten Zeit des Jahres noch eine zweite Chance geben zu können, sich von ihrer besten Seite zu zeigen“, sagt Indian SummerCity-Veranstalter Wolfgang Sabrowsky.

Unter dem Motto "Kulinarisches rund um die Welt" können auf der, mit 30 Tonnen sandbedeckten, 1000 Quadratmeter großen Fläche, Spezialitäten aus vielen Ländern probiert werden. Neben der Indischen Küche werden auch asiatische Gerichte und Speisen aus Frankreich, wie Elsässer Flammkuchen serviert. Auf einem der zahlreichen Liegestühle liegend mit Ausblick auf den 4x10 Meter großen Pool und einem kühlen Drink von der Beach-Bar kann man es sich so richtig gut gehen lassen und dabei etwas für den guten Zweck tun. Dieses Jahr engagiert sich die Indian SummerCity für das Hamburger Spendenparlament und freut sich über Spenden für die sozialen Projekte des gemeinnützigen Vereins. 

 

Besuchen könnt ihr die Indian Summer City vom 7. bis 22. September täglich von 11 bis 21 Uhr auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Fotos: unsplash.com, Redaktion: Susanna Sapiains Valencia