Gemeinsam für Frieden und Gerechtigkeit

Der G20 Gipfel steht bevor und bringt nicht nur Verkehrschaos in der City mit sich, denn es gibt rund um das große Politik-Ereignis tolle Events in Hamburg, die Spaß machen und bei denen wir gleichzeitig etwas Gutes tun können … 

 

Der Gipfel bietet eine entscheidende Gelegenheit, die G20 Staats- und Regierungschefs zur Verantwortung zu ziehen und sie dazu aufzufordern, die notwendigen politischen und finanziellen Mittel für den Kampf gegen Ungerechtigkeit und Armut aufzubringen. In den zwei Jahren die seit der Einigung auf die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, die Global Goals, vergangen sind, haben nur wenige ihre Versprechen eingehalten. Jetzt ist die Zeit, sich den Verpflichtungen zu stellen und die zugesagten Fördermittel und die Entwicklungshilfe aufrechtzuerhalten und zu erhöhen.

 

Folgende Events warten auf viele engagierte Besucher:

 

Das "Global-Citizien-Festival" am 6. Juli in der Barclaycard-Arena

 

In den letzten sechs Jahren ist Global Citizen zu einer der größten Bewegungen mit engagierten Aktivisten herangewachsen. Die Organisation erreicht monatlich mehr als 20 Millionen engagierte Global Citizen mittels Kampagnen, Social Media und Bewegtbild. Die Gemeinschaft arbeitet daran, die Entscheidungsträger dieser Welt zu beeinflussen, um bis 2030 einen Kurswechsel zu erreichen und sie dazu zu bringen, signifikante Mittel zur Verfügung zu stellen, die extreme Armut und damit zusammenhängende Herausforderungen beenden sollen.

 

Zu sehen sein werden beim "Global Citizen Festival" 2017 unter anderem Herbert Grönemeyer, Coldplay mit Special Guest Shakira, Pharrell Williams, Ellie Goulding, Andreas Bourani und viele weitere coole Acts.

 

Wie Pharrell Williams sagt: „Die kommende Generation hat eine bessere Zukunft verdient. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Staats- und Regierungschefs sich dazu verpflichten, die notwendigen Mittel bereitzustellen, um weltweit Millionen Menschen aus extremer Armut zu befreien.“ 

 

Das Ganze ist kostenlos, allerdings musst Du um teilzuhaben aktiv werden und ein paar Schritte befolgen. 

weitere Infos dazu gibt es hier: www.globalcitizen.de

 

 

Das GetUp-StandUp G20 Friedensfest am 6.+7. Juli auf dem Spielbudenplatz, St. Pauli

 

Unter dem Motto "GetUp-StandUp" könnt Ihr zwei schöne, engagierte und friedliche Tage auf dem Spielbudenplatz, St. Pauli in Hamburg verbringen. Das ist Eure Chance, friedlich eure Stimme zu erheben, ohne Krawall, ohne Randale, aber mit vollem Einsatz. "GetUp-StandUp" ist ein Ort für friedvolles Demonstrieren, Haltung zeigen und Zusammenhalt.

 

Für genug Programm sorgen an den zwei Tagen internationale Wort & Musik-Beiträge, sowie einige Foodtrucks und bunte Kinderunterhaltung.

 

Der Eintritt ist auch hier frei.

Weitere Infos unter: www.facebook.com/Get.Up.Hamburg

 

 

Cinema for Peace am 5.+ 6. Juli, St. Pauli Stadion

 

"Cinema for Peace" strahlt im Rahmen des G20 Gipfels "We will Rise" und "Before the Blood" im St. Pauli Stadion, wo rund 800 Gäste Platz haben, aus. Ein besonderes Highlight wird die live Musik zum Film sein, sowie Video-Nachrichten von Leonardo DiCaprio, Michelle Obama, Meryl Streep, Arnold Schwarzenegger, Frieda Pinto und vielen weiteren.

 

Cinema for Peace hat es sich zum Ziel gemacht, auf Filme aufmerksam zu machen, die einen gesellschaftskritischen oder politischen Hintergrund haben, auf Defizite im Umweltschutz aufmerksam machen oder sich in irgendeiner anderen Weise mit gesellschaftlichen Problemen beschäftigen. Im Rahmen der Veranstaltungen von Cinema for Peace werden Spenden gesammelt, die humanitäre Projekte, aber auch junge engagierte Filmemacher unterstützen.

 

weitere Infos gibt es auf: www.cinemaforpeace.de 

 

Fotos: PR; Redaktion: Viviane Gehring