Art-Lovers

Hamburg hat einen neuen Kunst-Hotspot! Als Quereinsteiger haben sich die beiden erfolgreichen Unternehmer Bianca und Volker Daniel mitten in der Corona-Krise ins Art-Business gewagt und unter dem Namen "Daniel und die Kunst" ihre eigene Galerie in Othmarschen eröffnet. Dort können wir noch bis zum 5. Juni 2020 die großformatigen Ölbilder der Hamburger Malerin Valentina Andrees in einer Solo-Ausstellung bewundern und uns im Anschluss auf die Ausstellung des Schauspielers Bruno F. Apitz freuen, die am 17. Juli 2020 startet…

Daniel und die Kunst: die Galeristen Bianca und Volker Daniel mit Schauspieler Bruno F. Apitz

Raum für Kreativität

 

Was ist die logische Konsequenz, wenn man keine Ahnung vom Galerie-Business hat, sich vollkommen unbeeindruckt vom Kunstzirkus zeigt und es einem auch sonst egal ist, welche Künstler absolut angesagt sind? Richtig: Man eröffnet eine Galerie. Diesen Schritt könnte man mutig nennen. Oder naiv. Oder riskant, gerade in Zeiten von Corona. Für Bianca und Volker Daniel war es aber nur der einzig mögliche Weg, ihrer Kunstliebe auch einen physischen Raum zu geben.

 

Die neue Galerie in der Emkendorfstraße 1 in Hamburg ist allerdings nicht die erste Selbstständigkeit des Ehepaars: Beide sind erfolgreiche Unternehmer. Bianca Daniel hat als Inhaberin der Werbeagentur „Neue Monarchie“ mit ihrer Arbeit ganz Musical-Deutschland geprägt, Volker Daniel ist mit seiner Gesellschaft BDA erfolgreicher Architekt und Bauunternehmer. Jetzt widmet sich das Paar seiner gemeinsamen Leidenschaft: Ihre Galerie „Daniel und die Kunst“, in der sie Künstler wie Schauspieler Bruno F. Apitz, Angela August-Wittkuhn sowie Valentina Andrees zeigen. Ebenfalls zu sehen: Werke von den Galeristen selbst.

 

Bianca Daniel ist selbst passionierte Künstlerin. Als Agentur-Chefin stand für sie aber viele Jahre das Business im Vordergrund. „Was dabei zu kurz kam, war ich selbst", erzählt Bianca Daniel. "Meine eigentliche Liebe zur Kunst, auch als Künstlerin, war verschüttet.“ Nachdem Bianca Daniel den Großteil der Agentur umstrukturiert und verkleinert hatte, machten sich langsam wieder ihre wahren Interessen bemerkbar und sie tauschte zum ersten Mal seit über 15 Jahren wieder Laptop, Hosenanzug und Handy gegen Pinsel und Leinwand. 

 

 

Art as Family-Business

 

Nach dem Ende des künstlerischen Dornröschenschlafs und zahlreichen neuen Werken an den heimischen Wänden stellte sich Bianca Daniel nur noch eine Frage: Wohin mit der ganzen Kunst? Da schlug ihr Mann kurzerhand vor, eine Galerie zu eröffnen. „Ich war immer schon kunstinteressiert, aber eher auf der Wissensebene“, erklärt Volker Daniel. „Ich mag Kunst und Künstler. Ich interessiere mich ganz besonders für ihre Geschichte und die Geschichten hinter dem Bild. Dafür einen Raum zu erschaffen, der den Rahmen für immer neue Sichtweisen bietet, war für mich als Architekt und Kunstliebhaber nur konsequent.“ Bianca Daniel war zu diesem Zeitpunkt noch skeptisch. Direkt eine Galerie eröffnen? Als artfremde Unternehmer? Was würden Kunden darüber denken? Zu diesem Zeitpunkt? „Wir kamen zu der Überzeugung: Es gibt keinen falschen Zeitpunkt für die richtige Idee“, sagt das Paar. „Als wir die Entscheidung getroffen hatten, waren wir absolut davon überzeugt, genau das Richtige getan zu haben.“

 

Und der Erfolg gibt ihnen Recht, denn die Neu-Galeristen konnten bereits großartige Künstler für sich gewinnen. Noch bis zum 5. Juni 2020 sind die großformatigen Ölbilder der Hamburger Malerin Valentina Andrees in einer Solo-Ausstellung zu sehen. Bereits in den Startlöchern steht die Ausstellung mit dem Schauspieler Bruno F. Apitz, die am 17. Juli 2020 startet und bis zum 11. August geht. Wer sich nicht mehr so lange gedulden mag, kann die Bilder aber auch aktuell schon in der Galerie erwerben.

 

Ein Besuch bei "Daniel und die Kunst" lohnt sich auf jeden Fall! Sowohl von der Gestaltung der Räume als auch in der Auswahl der Künstler merkt jeder Besucher sofort, dass diese Galerie ein Ort der Kommunikation sein möchte. „Wir haben ,Daniel und die Kunst ́ nicht eröffnet, um andere zu beeindrucken oder elitäre Werke zu präsentieren. Unsere Galerie ist der Ausdruck von zwei Menschen, die die Kunst lieben. Es ist ein Raum für einzigartige Werke, die uns berühren und über die wir uns austauschen möchten. Es ist ein Raum der Begegnung für Menschen, die Kunst ebenso lieben wie wir“, bringen Volker und Bianca Daniel es auf den Punkt.

 

 

Location:  


Daniel und die Kunst 

Emkendorfstraße 1

22605 Hamburg

 

www.danielunddiekunst.com

 

 

 


Fotos: Daniel und die Kunst; Marius Engels | www.mariusengels.com