Biker-Chic

 

Cool und rockig: Diese Saison wird es scharf! Denn jetzt setzen Nieten stylishe Highlights auf Jacken, Taschen und Schuhen und sind eine willkommene Abwechslung zum glamourösen und verspielten Pailletten-Trend. Redakteurin Constanze ist diesen Herbst auch schon total im Biker-Fieber…

 

 

Aktuell zieren die coolen Metallapplikationen vor allem sportliche Sneaker und Stiefeletten. Deshalb habe auch ich mir ein super schönes Paar der angesagten Biker-Boots zugelegt. Dadurch, dass sie eigentlich die Form einer klassischen Stiefelette haben, sind sie total easy kombinierbar und geben dem Look, dank der goldenen Nieten und Schnallen, eine extra Portion Coolness.

 


 

Dazu habe ich einen schlichten Kaschmir-Pullover mit V-Ausschnitt kombiniert, den man nahezu zu jedem Outfit tragen kann und der nie aus der Mode kommt. Er hält bei diesen Temperaturen nicht nur schön warm, sondern ist zugleich auch noch super bequem und angenehm zu tragen. Eine enge Skinny-Jeans im Used-Look und Reißverschluss-Detail sorgt für eine coole Mischung aus rockig und sexy. Wer es ein bisschen verspielter mag, kann die lässigen Boots aber auch zu Tüll- oder Plissee-Röcken kombinieren.  

 

Auch der Accessoire-Wahl habe ich auf Nieten gesetzt. Die Tasche von Patrizia Pepe hat, außer gefährlichem Schlangenmuster, eine Menge der scharfen Metall-Applikationen zu bieten. So verbindet sich rockiger Chic mit klassischer Eleganz. 

 

 

SHOP THE POST:

Pulli: Boden

Jeans: Marc Cain 

Tasche: Patrizia Pepe (similar)

Schuhe: Görtz (similar)

 


Fotos: PR