Grüner wird's nicht!

 

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider: Der Herbst ist schon trüb genug, also braucht zumindest das Outfit etwas Farbe! Grüntöne verstehen sich super mit Schwarz, Blau oder auch Brauntönen und sorgen sofort für gute Laune an grauen Herbsttagen…

 

 

Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sondern auch dieses Jahr auf unzähligen Laufstegs der Modewelt ganz stark vertreten. Wer also noch kein stylisches Green-Piece in seinem Kleiderschrank hat, sollte sich schnellstens eins zulegen! Die Farbe ist nämlich super easy zu kombinieren und versteht sich mit vielen klassischen Herbsttönen.

 

Am besten setzt Ihr auf neutrale Farbe, die den Look ruhig und stimmig aussehen lassen. Mutige dürfen sich aber selbstverständlich auch an Colorblocking versuchen. Richtig knallig wird's im Mix mit Pink oder Rot. In Kombination mit anderen Grüntönen lassen sich ebenfalls wunderschöne Akzente setzen. Der Vorteil an Grün: Die Farbe wirkt frisch, lebendig und natürlich. 

 

 

Für meinen heutigen Look habe ich eine gestreifte Hose mit weitem Bein und eine klassische dunkelblaue Bluse als Basis gewählt. Das dezente Grün der Hose lässt sich super mit gedeckten sowie knalligen Nuancen kombinieren. Um einen Akzent zu setzen, runde ich das Outfit mit einer grasgrünen Tasche von Givenchy ab. Als bunter Hingucker gibt sie nahezu jedem Styling einen besonderen Twist. 

 

 

SHOP THE POST:

Hose: Only by Jacqueline de Yong (similar) 

Bluse: Uniqlo by Ines de la Fressange

Tasche: Givenchy via Secondella (similar) 

Pumps: Eden (similar)

 

 


Fotos: Mrs.CITY, PR