Happy New Year!

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu - und wir geben zum Styling-Endspurt noch mal so richtig Gas! Silvester setzt Nadja statt auf funkelnde Pailletten ganz auf eleganten Retro-Glamour – und hat natürlich auch schon die passende Party-Location zum Look gefunden…

 

 

Silvester steht vor der Tür und wie eigentlich jedes Jahr stellt sich hier die Frage : Was ziehe ich an? Für mich steht fest, es muss nicht immer unbedingt glitzern und funkeln. Paillettenkleider sind in der Nacht der Nächte schließlich schon genug unterwegs. Dezent schimmerndes Satin und Eyecatcher-Farben wie kräftiges Petrol lassen uns auch ohne Pailletten und Perlenstickerei glanzvoll strahlen. 

 

Eine der besten Silvester-Partys der Stadt steigt dieses Jahr in der Alte Liebe Bar und im Schmidtchen Theater, die uns auf eine glamouröse Zeitreise in die 60er-Jahre entführen – "Mad Men" lässt grüßen!

Die Alten Liebe begeistert mit ihrem traumhaften Retro-Ambiente, bei dem uns sogar das Barpersonal ganz stilecht im 60s-Look kühle Drinks serviert, die übrigens dank All-Inklusive-Tickt kostenlos sind!

Das urige Schmidtchen Theater im Erdgeschoss des Klubhaus lädt mit moderner Partymusik und Motownambiente der 60er und frühen 70er Jahre zum ausschweifenden Tanzen und Feiern ein.

Mit nur einem Ticket können wir  zwischen den zwei Locations und Tanzflächen wechseln, ganz wie es uns gefällt. Sowohl in der Alten Liebe, als auch im Schmidtchen lassen DJs und Vocal Live Acts, den Abend zu einer fulminanten Party werden. Von Swing, Soul über Danceclassics bis zu den aktuellen Hits ist alles dabei! Als musikalisches Highlight sorgt die Band Citizens of the Sun für jede Menge coole Beats! Das Motto lautet: Motown, Etikette, Stil, Glitzer und Perlen geben hier den Ton an – für eine wirklich unvergessliche Silvester-Nacht. 

 


 

Klar, dass ich mich auch bei meinem Look von den 60s und dem Motown-Stil inspirieren lassen habe. Mein absolutes Lieblingsstück ist der taillierten Faltenrock aus petrolfarbenem Satin, der beim Tanzen dank seines taillierten A-Linien-Schnitts einfach umwerfend schwingt. 

 

Um dem Hingucker des Abends nicht die Show stehlen, kombiniere ich dazu eine schlichte Schluppenbluse in Nachtblau – das das Petrol übrigens noch mehr zum Strahlen bringt – , sowie eine Mini Bag im selben Farbton, die mit glamourösen Gold-Applikationen glänzt. Die langen Ärmel der Bluse lassen sich natürlich zu später Stunde auch easy aufkrempeln.

 

 

Damit der Look mit zu brav wirkt, sind spitze Pumps ein Muss! Lieber nicht zu Mary Janes oder Ballerinas greifen, die machen das Styling zu mädchenhaft, auch wenn sie typisch für die Swinging Sixties sind. Die Lack-Stilettos geben dem Outfit hingegen einen modernen, sexy Touch und sind die Garantie für eine unvergessliche durchtanzte Partynacht!

 

 

SHOP THE POST:

Rock: Emily and Fin 

Bluse: Nadine H (similar)

Tasche: Pinko 

Pumps: H&M (similar) 

 

Mehr Infos zur Alte Liebe Bar und zur Party findet Ihr hier!

 


Fotos: Mrs.CITY, PR